Firmenausflug der Hirschenmetzg Schmid, Weinfelden

Kanutour auf der Thur

Am Sonntagmorgen, 27.05.2018, trafen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei besten Bedingungen in Warth am Ufer der Thur, wo sie vom Outdoorguide und Erlebnispädagogen Roland in Empfang genommen wurden.

Bevor es aufs Wasser ging, musste das Team gemeinsam die Kanus bereitstellen, das heisst aufpumpen, Sitzplätze montieren und die Verpflegung auf den Kanus verstauen. Ausgerüstet mit Schwimmweste und Paddel ging es dann schon los

Der erste Streckenabschnitt verlief meist geradeaus und ohne nennenswerte Passagen. Nach rund acht Kilometern kam die erste grössere Kurve, die ihre Tücken hatte, wie sich zeigen sollte. Mitten in der Strömung hatte es Äste, die von einem Baum tief ins Wasser hingen. Zwei Varianten waren möglich: Entweder paddelte man etwas von der Strömung weg oder der Weg führte direkt durch die Äste. Naja, drei Kanukapitäne entschieden sich für den direkten Weg..., leider schafften sie diese Passage nicht ohne zu Kentern. Alle konnten sich jedoch unversehrt retten. Einzig eine Mitarbeiterin hat eine kleine Kratzspur als Andenken mitgenommen. Aber wo war denn jetzt das Paddel hingekommen, wo meine Schuhe und wo meine Sonnenbrille? Glücklicherweise wurden fast alle verlorenen Gegenstände wiedergefunden.

Ohne weitere Zwischenfälle erreichte das Team Gütighausen, wo auf dem Feuer feine Würste gebraten wurden, selbstverständlich aus eigener Produktion.

Knapp nach 16.00 Uhr wasserte das Team ziemlich müde, aber glücklich in Andelfingen aus. Nachdem die Kanus zum Rücktransport bereit gemacht wurden, verabschiedete Roland das Team und bedankte sich für den lässigen Event.

 

Roland Müller
Outdoorguide und Erlebnispädagoge HF


Drucken   E-Mail