background
logotype

Mitarbeiter-Ausflug Garage Ulmann AG Weinfelden

Am 30.04.2016 trafen sich die Mitarbeiter (MA) der Garage Ulmann AG in Weinfelden. Sie wurden von den Guides der Outdoor- und Beratungsfirma superdoor.ch begrüsst und mit den ersten Infos zum Tag versorgt. Viel erfuhren die MA nicht, denn es sollte für sie eine Überraschung werden. So fuhr der Autokonvoi Richtung Rheintal und bei Oberriet über die Grenze nach Koblach. Nun wurde das Geheimnis gelüftet. In einem kleinen Waldstück, vor einer senkrechten Felswand erklärte ein Guide, dass die MA heute sich im Outdoorklettern üben und erste Erfahrungen sammeln dürfen.

 

Nach einem gemeinsamen Start wurden die MA vom Kletterguide Michi zu den Basics des Felskletterns instruiert.

In Dreiergruppen ging es dann los, langsam hoch Richtung Sonne. Zu Beginn sicherten die Kletterguides den Kletterer. Jedoch durften sich anschliessend die MA gegenseitig sichern und das Vertrauen auf die Probe stellen. Die Guides hatten immer ein wachsames Auge und griffen falls nötig ein.

Während die Gruppen munter weiter kletterten und immer höher stiegen, bereitete Guide Jens das Mittagessen auf dem offenen Feuer vor. In einem aus Schiefersteinen gebauten Ofen, gab es gefüllte Teigtaschen. So konnten sich gegen Mittag alle stärken und erholen.

Während der Mittagsverpflegung richteten zwei Guides eine neue Route ein, die etwas anspruchsvoller war. Am Morgen zeigte sich nämlich, dass einige MA noch etwas mehr Herausforderung brauchten. So wurde am Nachmittag fleissig weiter geklettert. Nebst schwierigeren Routen wurde eine ganz einfache Route vorbereitet, die mit verbundenen Augen bewältigt werden musste. Ein ganz spezielles Erlebnis.
Wer mal grad nicht so Lust auf Klettern hatte, konnte zum Bruderloch hochsteigen. Das Bruderloch ist eine Höhle, die etwas versteckt im Felsen liegt. Zudem wurde beim Spiel Kubb sehr viel gelacht und es machte allen sichtlich Spass. Kubb ist ein von den Wikingern erfundenes Holzwurfspiel.

Gegen Abend liessen die Kräfte langsam nach, aber die Gesichter der MA zeigten einen zufriedenen und erfüllten Ausdruck. Nach dem gemeinsamen Abschluss ging es wieder Richtung Weinfelden, wo sich alle bei einer feinen Pizzeria im Restaurant da Toni trafen. Dort wurde nochmals über die verschiedenen Höhenflüge und besonderen Erlebnisse geschwatzt oder gar etwas geprahlt.

 

Das Guide-Team von Superdoor in Zusammenarbeit mit Sigi vom Sirosport (Winterthur)

Jens Hilker, Thorsten Görn, Michi Praschnig, Roland Müller, Sigi Stäheli

 

Weinfelden, im Mai 2016 Roland Müller

2017  Superdoor   globbers joomla templates